Rennstreckentraining

Zweitägiges Motorrad-Rennstrecken-Training auf dem Sachsenring

Florian Locher auf dem Rennstreckentraining im September 2019

Freuen Sie sich auf zwei fahrintensive und spannende Tage auf dem Sachsenring. Stellen Sie sich weiteren Herausforderungen und analysieren und optimieren Sie Ihren Fahrstil!!

Termin:

Mi, 13.05.2020
Do, 14.05.2020

Preis:

479,- € / Teilnehmer
Maximal 15 Teilnehmer


JETZT gleich Anmelden!

Anmeldeschluß ist der 20.03.2020

Derzeit sind noch 10 Plätze frei

Leistung:

Zweitägiges Training
Box zum schrauben und Übernachten
Obst und Kaffee während der Veranstaltung
Grillen am Vorabend und am ersten Veranstaltungsabend
Transfer der Motorräder zum Sachsenring und zurück
Instriktor/Trainer am ersten Tag (nicht im Preis enthalten)

Kurzinfo

  • Dauer: je 8,5 Stunden
  • an 2 aufeinanderfolgenden Tagen
  • Voraussetzung: ein Motorrad-Sicherheitstraining
  • Motorrad: mit original Auspuffanlage. Beleuchtung und Spiegel müssen abgeklebt, Kennzeichen muss abgeschraubt werden.

Programm und Zeitplan

Am Diensteg, 12.05.2020 um 11.30 werden die Motorräder verladen. Danach Fahrt zum Sachsenring

ACHTUNG LÄRMSCHUTZ

Der Sachsenring wird mit mehreren permanenten Lärm-Messanlagen vom Gesetzgeber überwachtSpitzen-Lärmwert und maximale Tagesdurchschnittslautstärke sind also begrenzt.
Daher sind bei Motorrad-SPORTFAHRERTRAININGS auf dem Sachsenring NUR Motorräder mit SERIENAUSPUFF des jeweiligen HERSTELLERS zugelassen. Sportauspuffanlagen mit ABE, Zubehörauspuffanlagen mit ABE und Sondermodelle, die mit Sportauspuffanlagen ausgerüstet sind (z.B. Yoshimura), MÜSSEN auf den SERIENAUSPUFF dieser Modellreihe umgerüstet werden. Außerdem müssen alle auf dem Sachsenring fahrenden Motorräder mit SERIENMÄSSIGER AIRBOX UND LUFTFILTER ausgestattet sein.

NUR unter EINHALTUNG dieser Vorgaben ist ein reibungsloser Ablauf von Veranstaltungen auf dem Sachsenring möglich. Teilnehmer, die aufgrund einer NICHT ZUGELASSENEN Auspuffanlage, wg. technischem Defekt oder einer ausgebrannten Auspuffanlage auffallen, werden mit der Schwarzen Flagge aufgefordert, die Strecke SOFORT zu verlassen und sich beim Veranstalter zu melden. Teilnehmer, die im Laufe einer Veranstaltung zum 2. Mal wegen Lärmüberschreitung auffallen, werden OHNE ANSPRUCH auf Rückerstattung der Kosten von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Seite teilen: